Portrait

Biografisches Arbeiten gestaltet sich wie ein Weg durch ein
Labyrinth mit der Möglichkeit, aus Vergangenem das
Gegenwärtige bewusster und selbständiger zu bewegen,
damit das Zukünftige aufkeimen und in kleinen Schritten
umgesetzt werden kann.

Die Biografiearbeit regt an, gestaltend in das eigene Leben einzugreifen.
Es gibt in der Zeit einen Moment, der das Handeln in Freiheit ermöglicht. Der Moment zwischen Vergangenheit und Zukunft: Die Gegenwart.

Die «Lebensbilanz» wird aufgegriffen: Was wurde aus der Vergangenheit gelernt?

Ganzheitlich und schöpferisch begleite ich ihre aktuellen Situationen und zeige die Zusammenhänge zu allgemein menschlichen Rhythmen, Zyklen und Aspekten auf. In dieser gegenwärtigen «Lebensbewältigung» gilt das Interesse dem Entdecken Ihrer Ressourcen, Kompetenzen und Fähigkeiten. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse werden zu konkreten, gehbaren Schritte der «Lebensplanung». Wie gehe ich jetzt mit diesen Erkenntnissen um? Was zeigen sie mir für die Zukunft?

IEBA Institut für Entwicklungsbegleitung und Biografiearbeit
Denise Weyermann | Natel +41 79 459 14 04 | info@ieba.ch